1028929

Benutzte Objekte

26.01.2010 | 10:19 Uhr |

Den Speicherort eines kürzlich verwendeten Dokuments finden.

Problem: Hat man eine Datei versehentlich in ein falsches Verzeichnis gesichert, aber nicht genau aufgepasst, in welches, muss man es mit Spotlight suchen, wozu man auch den Namen angeben muss.

Lösung: Unter Snow Leopard gibt es eine schnellere Methode. Markiert man im Apple-Menü den Eintrag "Benutzte Objekte" und hält gleichzeitig die Befehlstaste gedrückt, ändern sich die Einträge zu "[Name der Datei] im Finder anzeigen". Wählt man nun die entsprechende Datei aus, öffnet der Finder den Ordner, in dem man das Dokument gesichert hat, und markiert es.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028929