1030423

Ausgewählte Seiten in Vorschau drehen

29.01.2011 | 10:00 Uhr |

Wer ein mehrseitiges Dokument scannt, muss manchmal damit kämpfen, dass der Scanner einzelne Seiten "auf den Kopf stellt".

icon Vorschau
Vergrößern icon Vorschau

Um die Lesbarkeit zu verbessern, müssen diese Seiten um 180 Grad gedreht werden. Das geht mit der Vollversion von Adobe Acrobat oder mit Apples kostenlosem Programm Vorschau (Befehl "Werkzeuge > Links drehen" zweimal ausführen). Wer mehrere Seiten drehen will, braucht die Seitenleiste (bei Mac-OS X 10.5: "Darstellung > Seitenleiste", bei Mac-OS X 10.6: "Darstellung > Seitenleiste > Seitenleiste einblenden"): Dort wählt man die Seiten aus und ruft dann zweimal den Befehl "Werkzeuge > Links drehen" auf. Wer schnell alle geraden oder ungeraden Seiten auswählen will, muss unter Mac-OS X 10.5 und 10.6 leicht unterschiedliche Wege gehen: In Vorschau von Mac-OS X 10.5 zieht man die Seitenleiste einfach breiter, bis zwei Seiten des Dokuments nebeneinander stehen - mit einem Klick auf den geriffelten Bereich in der Seitenleiste links unten. Dann kann man die gewünschten Seiten auswählen, wenn man die Befehlstaste gedrückt hält und nacheinander einmal auf alle Seiten einer Spalte klickt.

Unter Mac-OS X 10.6 geht es schneller: Seitenleiste einblenden, Ansicht Kontaktbogen (Befehl-Wahltaste-1) und dann die Größe mit dem Schieberegler so einstellen, dass zwei Seiten nebeneinander stehen. Dann klickt man mit der Maus, hält die Maustaste gedrückt und zieht ein Rechteck über die gewünschten Seiten. Anschließend führt man den Befehl "Werkzeuge > Links drehen" aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1030423