1048750

Eigene Texte in die Kopfzeile eines Word-Dokuments einfügen

09.05.2011 | 16:00 Uhr |

In manchen wissenschaftlichen Arbeiten wird verlangt, auf jeder Seite den Autor oder Titel der Arbeit zusammen mit der Seitenzahl anzugeben. Es macht besonders bei mehrseitigen Texten Sinn, so dass man beim Lesen nicht umzublättern braucht, falls der Autorenname oder der Titel nicht spontan einfällt

Word 2011
Vergrößern Word 2011

Solche Überschriften sind im Word dokumentübergreifend schnell erstellt. Dafür wählt man in der Menüleiste "Dokumentenelemente > Kopf- und Fußzeile". Unter der Option "Kopfzeile" befinden sich eine ganze Reihe Formatvorschläge für die Kopfzeilenüberschriften. Formatiert man das Dokument mit der Option "Einfach" (Nur Text) bevor man den Text schreibt, wird diese Formatierung für jede Seite übernommen. Will man für gerade und ungerade Seiten die Überschriften anders ausrichten, muss man die Formatierungen für jede Seitenart separat vornehmen (beispielsweise auf der zweiten und dritten Seite des Textes, nachfolgende Überschriften fügt Word automatisch ein).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048750