1463765

Neue Word-Vorlagen verwenden und anpassen

10.02.2011 | 16:53 Uhr |

Nach dem Programmstart von Word 2011 erscheint ein komplett neu gestalteter Dokumentenkatalog. Wie schon beim Vorgänger liegen hier Vorlagen für häufig gebrauchte Layouts wie Geschäftsbriefe oder Visitenkarten bereit.

Word 2011
Vergrößern Word 2011

Die gebrauchsfertigen Vorlagen in der neuen Version sehen jedoch nicht nur deutlich professioneller als bisher aus, die Auswahl ist auch größer. Falls nichts Passendes dabei ist, kann man sie relativ einfach an eigene Wünsche oder ein professionelles Firmenerscheinungsbild anpassen. Bei der Auswahl helfen verschiedene Kategorien wie "Kalender" und "Briefpapier" in der linken Navigationsleiste. Zudem wurden sie den verschiedenen Ansichtsmodi in Word wie "Drucklayoutansicht" oder "Layoutansicht für Veröffentlichungen" zugeordnet.

Tipp : Das Heraussuchen der passenden Vorlage gelingt einfacher, wenn man das Fenster "Dokumentenkatalog" auf volle Bildschirmgröße anpasst und dann mit dem Zoomregler im unteren Bereich die Vorschau der Vorlagen auf maximale Größe einstellt. Markiert man in der mittleren Spalte eine Vorlage, stehen rechts zwei Menüs für Farbschema und Schriftarten bereit. Ändert man dort einen Wert, erscheint darüber sofort eine Vorschau. Ist die Vorlage nach Wunsch angepasst, öffnet man mit "Auswählen" ein neues Word -Dokument im gewählter Gestaltung, dessen Elemente bereits gefüllt sind, sich aber leicht ändern lassen. Mit "Datei > Neu aus Vorlage..." ist es übrigens jederzeit möglich, das Fenster "Dokumentenkatalog" wieder hervorzuholen. Wer die Vorlagen selten braucht, kann das Fenster ausblenden, wenn die Option "Beim Öffnen von Word nicht anzeigen" einmal aktiviert und mit "Auswählen" bestätigt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1463765