1046148

Word-Dokumente im Browser erstellen und bearbeiten

11.02.2011 | 14:46 Uhr |

Mit dem neuen Befehl "Datei > Freigeben > Auf Skydrive speichern" ist es möglich, Word-Dokumente weiterzureichen

Word 2011
Vergrößern Word 2011

Leider wird dabei nur Skydrive, das Microsoft-eigene Angebot für Online-Speicher, unterstützt und nicht Mobile Me oder Dropbox . Wer Skydrive nutzen will, muss eine "Windows Live ID" anlegen. Diese Anmeldung erreicht man von Word direkt über das Fenster "Datei > Freigeben". Sie ist schnell erledigt, kostenlos und jeder neue Nutzer erhält 25 Gigabyte Online-Speicher. Die Anmeldedaten lassen sich im Schlüsselbund speichern, wonach der Zugriff mühelos klappt. Nach dem Hochladen kann man sich unter http://www.windowslive.de/skydrive einloggen und mit "Freigeben" Kollegen und Freunden in einer E-Mail einen Link zum Download des Dokuments schicken. Der Empfänger braucht zum Download keine Windows Live ID . Über Skydrive kann man Word auch als Web App nutzen. Die Web App wird über den Internet-Zugang genutzt. Dazu meldet man sich mit der Windows Live ID an. Unter "Neues Onlinedokument erstellen" klickt man auf "Word" und findet im Browser fast die gewohnte Umgebung wieder, in der man Dokumente erstellt und für andere Nutzer zur Bearbeitung freigibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046148