1028941

Fehlerhafte Xpress-Dokumente reparieren

20.01.2010 | 08:45 Uhr |

Beim Öffnen der Indexpalette stürzt Xpress 8 ab. Schadhafte Dateien lassen sich jedoch reparieren.

Icon XPress 8
Vergrößern Icon XPress 8

Problem: Ein mit Xpress 6 erstelltes und in Xpress 7 schon einmal bearbeitetes Layout wurde als Stehsatz in Xpress 8 übernommen. Beim Versuch, das neu bearbeitete Layout zu indizieren, stürzt Xpress jedoch ab, sobald man die Indexpalette öffnet.

Lösung: Problematische Dokumente lassen sich in Xpress häufig mit folgender Methode bereinigen. Man legt in Xpress ein neues Projekt an, die Einstellungen sind dabei beliebig wählbar. Dann ruft man "Ablage > Anfügen" auf und wählt das problematische Dokument aus. Im Fenster "Anfügen" markiert man links in der Liste "Layout", markiert im mittleren Bereich den Namen des Dokuments, befördert es mit einem Klick auf den Pfeil in den Bereich "Einschließlich" und klickt auf "OK". Öffnet sich das Fenster, das auf Konflikte zwischen den Einstellungen hinweist, übernimmt man jeweils die neuen Einstellungen. Nun sichert man das Projekt und ruft anschließend "Ablage > Exportieren > Layout als Projekt" auf. Im sich öffnenden Fenster markiert man nur das zuvor hinzugefügte Layout, gibt dem Dokument einen Namen und klickt auf "Exportieren". Das auf diese Weise erstellte Xpress-Dokument sollte sich nun indizieren lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028941