1038227

Effekte für die Übergänge zwischen Szenen in iMovie nutzen

09.08.2010 | 10:03 Uhr |

Oscar für den besten Schnitt nur ein ferner Traum? Mit iMovie rückt er deutlich näher.

iMovie iPhone Icon
Vergrößern iMovie iPhone Icon

Wer seinem Film noch Effekte hinzufügen möchte, kann diese nach dem Feinschnitt einfügen, indem er einen Clip doppelt anklickt und dann im Fenster "Information" unter "Videoeffekt" den gewünschten auswählt oder mit "Ablage > Projekteinstellungen" Übergänge unter "Automatisch hinzufügen" auswählt. Generell ist dabei sparsamer Einsatz ratsam: Profis arbeiten mit sehr wenigen Effekten und kommen meist mit unmittelbaren Übergängen zwischen Szenen, so genannten "harten Schnitten" aus. Ratsam ist hingegen, bei zu starken Unterschieden in Farbe und Helligkeit die Szenen nachträglich im Informationsfenster unter "Video" mit den Korrekturreglern anzupassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038227