1178060

Kameratricks am iPad 2

26.09.2011 | 12:50 Uhr |

Mit dem iPad 2 und der neuen Kamera ist es möglich, Fotos und Videos aufzunehmen. Viele wissen jedoch nicht, dass man damit auch die Belichtung für bessere Bilder und Videos einstellen kann

Bei geöffneter Kamera-App tippen Sie dazu einfach in den Bildbereich, dessen Helligkeit angepasst werden soll. Darauf erscheint ein kleines, blau umrandetes Rechteck, das den Bildbereich markiert, der Ihnen im Foto wichtig ist. Gleichzeitig ist im unteren Bereich ein Zoom-Regler zu sehen. Durch Verschieben lässt sich eine Vergrößerung einstellen. Dabei gilt es, zu beachten, dass es sich nicht um einen optischen, sondern einen Digitalzoom handelt, der im Endeffekt nur einen Ausschnitt aus dem Bild vergrößert und sogar die Qualität verschlechtert. Praktisch ist auch, zu wissen, dass der Auslöseknopf erst aufnimmt, sobald Sie den Finger wegnehmen. Sie können also das Motiv auswählen, den Finger auf den Knopf legen, still halten und dann loslassen, um schärfer zu fotografieren.

Zum Steuern der Jobs gibt es die Druckzentrale , die, sobald der Print läuft, in der Multitasking-Leiste erscheint. Tippen Sie auf das Symbol, erscheint ein Druckdialog, mit dem Sie nicht nur überwachen können, welcher Job gerade im Ausdruck ist, wann er gestartet wurde und wie viele Kopien davon erstellt werden, Sie können mit "Drucken abbrechen" auch versehentlich abgeschickte Aufträge noch stoppen, bevor Tinte oder Toner verschwendet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178060