1234529

Externe Bücher mit iBooks auf dem iPad lesen

01.12.2011 | 14:56 Uhr |

Apples iBookstore bietet eine umfangreiche Sammlung an Lektüre. Es passiert aber immer öfter, dass sich auf der eigenen Festplatte Bücher sammeln, die aus anderen Quellen kommen

Will man die komplette Bibliothek auf dem iPad haben, ist das kein großer Aufwand. Dafür öffnet man die Desktop-Version von iTunes und wechselt in die Abteilung "Bücher". Im Finder geht man zu seinem Ordner mit externen Büchern und zieht diese per Drag-and-drop in die iBooks-Sammlung von iTunes. Die iBook-App versteht sich auf die Formate PDF und E-Pub. Wenn sämtliche Bücher kopiert sind, kann man das iPad mit iTunes synchronisieren. Im Anschluss an die Synchronisation erscheinen alle importierten Bücher in der eigenen iBooks-Sammlung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234529