1233633

Gelöschte Apps auf dem iPad finden und laden

21.10.2011 | 13:16 Uhr |

Apps auf dem iPad sind oft mehrere hundert Megabyte groß. Da wird selbst bei Besitzern eines 64-GB-iPads der Speicher knapp

Nach dem Löschen einiger Apps auf dem iPad ist immer noch die komplette Sammlung in iTunes verfügbar, falls Sie in letzter Zeit synchronisiert haben. Zudem können alle gekauften Apps beliebig oft aus dem App Store geladen werden. Problem dabei war früher jedoch, überhaupt herauszufinden, welche Apps schon gekauft wurden. Leichter geht es heute mit dem Menüpunkt "Gekaufte Artikel" im App Store . Hier finden Sie eine Liste aller Einkäufe, die Sie nach Aktualität oder Name sortieren können. "Installiert" zeigt, welche Apps sich aktuell auf dem iPad befinden, bei gelöschten erscheint eine kleine Wolke zum erneuten Laden. Ein Tipp ganz oben auf "Nicht auf diesem iPad" listet alle gekauften, aber nicht installierten auf und sortiert nach iPhone- oder iPad-optimierten Apps. So können Sie Platz sparen, den Home-Bildschirm sauber halten und Apps bei Bedarf nachladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1233633