1046910

Hintergrund-Apps manuell beenden

07.03.2011 | 12:57 Uhr |

Vor dem Systemupdate auf iOS 4.2.1 wurde eine App noch beendet, sobald Sie den Home-Button gedrückt haben. So können Apps im Hintergrund geöffnet bleiben und gerade ausgeführte Aufgaben beenden, wie zum Beispiel einen gerade ausgeführten Download zu Ende bringen oder Ortsdaten abfragen

Tippen Sie doppelt auf die Home-Taste, erscheint am unteren Bildschirmrand die Multitasking-Leiste und zeigt die zuletzt benutzten Apps. Dort können sich mit der Zeit viele ansammeln. Durch Wischen nach links blättern Sie zu mehr Seiten, die weitere Symbole zeigen. Um zu einer anderen App zu wechseln, reicht es, sie anzutippen.

Multitasking hat aber auch Nachteile. Manche Apps im Hintergrund können den Akku belasten. Daher ist es sinnvoll, ab und zu einige Apps manuell zu beenden. Dazu tippen Sie länger auf eine App in der Multitasking -Leiste, bis die Symbole wackeln und mit roten Minuszeichen markiert sind. Durch Antippen des Minuszeichens beenden Sie nicht mehr benötigte Apps und stoppen damit alle Prozesse, die gerade innerhalb dieses Programms im Hintergrund laufen. Die Methode ist auch hilfreich, wenn Sie ein bestimmtes Programm wirklich beenden möchten, zum Beispiel um es anschließend wieder neu zu starten, weil es sich aufgehängt hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046910