1031335

Anrufer unterscheiden

11.02.2010 | 15:42 Uhr |

iPhone-OS 3.0: Kontakte mit eigenen Klingeltönen und Bildern kennzeichnen.

Es gibt Anrufer, da möchte man möglichst schnell vorgewarnt sein, schließlich kann es peinlich werden, wenn man den Chef oder die Schwiegermutter mit Freunden verwechselt. Oder ans Telefon geht, wenn man es eigentlich lieber klingeln lassen wollte. Eine gute Vorbeugung gegen solche Fettnäpfchen ist, seine bekannten und wichtigsten Anrufer unterschiedlich zu kennzeichnen.

Wichtige Kontakte lassen sich mit einem individuellen Klingelton...
Vergrößern Wichtige Kontakte lassen sich mit einem individuellen Klingelton...

Im Programm "Kontakte" tippen Sie auf Bearbeiten oder legen über das Pluszeichen einen neuen Kontakt an. In den Feldern für einen neuen Kontakt finden Sie das Feld "Klingeltöne", die per Voreinstellung immer den gleichen Standardton verwenden. Ändern Sie für wichtige Anrufer auf markante oder eigene Klingeltöne. Wer zahlreiche Klingeltöne auf dem iPhone gespeichert hat, kann zusätzlich seine wichtigsten Kontakte mit einem markanteren Klingelton auszeichnen und auf diese Weise, ohne auf das Display schauen zu müssen, schon wissen, wer anruft.

...und persönlichen Foto besser kennzeichnen.
Vergrößern ...und persönlichen Foto besser kennzeichnen.

Anschließend weisen Sie dem Kontakt ein Bild zu. Das erscheint dann beim Anruf. Sie haben keines? Dann knipsen Sie eines, wenn Sie den Bekannten das nächste Mal treffen - mit der Kamera ihres iPhone.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031335