973374

Automatischen Start von iPhoto vermeiden

17.07.2007 | 14:23 Uhr |

Wenn einige Nutzer ihr iPhone an den Computer anschließen, startet automatisch die Anwendung iPhoto. Kein Grund zur Panik, aber doch etwas nervig.

Für dieses Problem gibt es sogar schon einen Namen: iPhototitis. Doch schlimm ist es nicht, es lässt sich mit ein paar Klicks beheben. Dahinter steckt ein Irrtum des Computers: Er verwechselt das iPhone mit einer digitalen Kamera. Wer das Problem beheben will, muss unter Image Capture und Vorlieben die Option für das automatische Starten von iPhoto ausschalten, wenn eine Kamera angeschlossen ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
973374