1031845

Daten retten am Mac

25.02.2010 | 16:36 Uhr |

Normalerweise regelt iTunes den Datenverkehr mit iPhone und iPod Touch. Will man jedoch Musik und Filme vom Player auf den Mac sichern, kommen andere Lösungen zum Einsatz.

1. Phoneview für Mac-OS X - Installation

Mit Phoneview lassen sich die Daten des iPhone individuell sichern und verwalten.
Vergrößern Mit Phoneview lassen sich die Daten des iPhone individuell sichern und verwalten.

Eccam Network (www.eccam.com) bietet mit der 20 Dollar teuren Software Phoneview eine ausgefeilte Komplettlösung, die keinerlei Wünsche offen lässt. Auf Wunsch startet das Programm automatisch, sobald ein iPhone oder iPod Touch angeschlossen wird. Das Interface des Programms ist klasse gegliedert und bietet Zugriff auf alle wichtigen Daten. Die einzelnen Optio­nen sind unter "Data", "iTunes" und "Photos" links aufgeführt.

2. Musik und Videos

Unter "iTunes" findet der Benutzer neben Klingeltönen, Podcasts und Audiobooks auch Zugriff auf die an iPhone oder iPod Touch gespeicherte Musik und Videos. Einzelne oder alle Titel lassen sich auswählen, ein Klick auf "Copy from iPhone" kopiert die ausgewählten auf den Mac - per Dialogbox fragt Phoneview nach dem Lagerort -, mit "Send to iTunes" werden Musik und Filme gleich an iTunes über­geben. Einfacher gehts nicht.

3. SMS, Notizen und Adressen

Unter "Data" findet der Benutzer die Adressen inklusive Kontaktbild, sie lassen sich vom iPhone als vcf-Karte exportieren und in jedes gängige Adressverwaltungsprogramm importieren. Dazu bietet Phoneview Zugriff auf die Notizen, hier lässt sich nicht nur ein Backup erledigen, neue Notizen können angelegt und auf das iPhone übertragen werden. Außerdem lässt sich die Anruferliste ebenso auf den Mac übertragen wie die gesendeten und empfangenen SMS. Beim Speichern von SMS hat der Benutzer sogar die Option, die Daten als Textfile oder im XML-Format zu speichern, ideal für Archivierung.

4. Fotos und Alben

Unter "Photos" lassen sich nicht nur die Bilder der Digitalkamera anschauen und sichern, sondern auch Fotos und Alben des iPhone-Programms Foto. Phoneview listet alle Fotos, dazu die einzelnen Alben. Der Benutzer muss innerhalb der Alben alle Fotos auswählen, ein Album lässt sich nicht direkt zum Backup auswählen. Die Backup-Option ist prima, wenn die Bilder auf dem PC verloren gehen. Jedoch liegen Fotos auf dem iPhone nur in einer relativ geringen Auflösung vor, sie werden vor der Über­tragung heruntergerechnet. Hier kann Phoneview natürlich nicht helfen, die Auflösung der ge­retteten Fotos bleibt bescheiden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031845