1177376

Pop-Ups über verfügbare Netze am iPhone abstellen

19.08.2011 | 14:12 Uhr |

Wer das iPhone unterwegs nutzt, um Mails abzufragen oder einfach mal den Wetterbericht aufzurufen, ist häufig genervt. Gerade in der Stadt stellt das iPhone beim Aufruf einer App, die mit dem Internet kommuniziert, alle Wi-Fi-Netzwerke in der Umgebung dar.

Diese Netze sind in den meisten Fällen nicht frei, dank einer Datenflat und UMTS funktioniert der Internet-Zugang ja auch ohne Hotspot . Um die Pop-ups abzustellen, wählen Sie "Einstellungen > WLAN" und deaktivieren die Option "Auf Netze hinweisen". Bei der Einstellung wird das iPhone weiterhin mit "bekannten Netzen" automatisch verbunden, also solchen, bei denen Sie das Gerät schon einmal angemeldet haben. Um einen bisher noch nicht genutzten Hotspot in der näheren Umgebung zu verwenden, müssen sie ihn bei der gewählten Einstellung manuell auswählen. In Zeiten, wo es kaum freie Hotspots unterwegs gibt, ist die Deaktivierung nervenschonend.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177376