1036373

Richtige Technik bei Selbstporträts

15.07.2010 | 10:00 Uhr |

Wer bereits das iPhone 4 hat, hat es leicht: eine zusätzliche Kamera auf der Vorderseite macht Videotelefonie möglich und Selbstporträts leicht. Sich selbst fotografieren geht es aber auch mit älteren Versionen des iPhone.

Beim aktuellen iPhone gibt es keine Kameralinse für Selbstporträts, also sind solche Aufnahmen noch schwierig. Was hilft, ist jedenfalls, den Zeigefinger (nicht den Daumen!) schon auf den Auslöser zu halten, das iPhone umzudrehen und dann loszulassen. Bei den schwarzen Modellen taugt außerdem die leicht spiegelnde Rückseite bei günstigen Lichtverhältnissen, um den Ausschnitt zu wählen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1036373