986392

SMS-Favoriten

21.02.2008 | 13:40 Uhr |

Um Befehle zu erteilen, erfreuen sich Tastaturkürzel großer Beliebtheit, da sie deutlich schneller ausgeführt sind als das Aufrufen eines Menüeintrags.

Icon_SMS iPhone
Vergrößern Icon_SMS iPhone
SMS-Favoriten: Mit einem Trick lässt sich am iPhone die SMS-Übersicht als Favoritenliste nutzen, ohne alte Nachrichten zu behalten und damit den iPhone-Speicher zu füllen.
Vergrößern SMS-Favoriten: Mit einem Trick lässt sich am iPhone die SMS-Übersicht als Favoritenliste nutzen, ohne alte Nachrichten zu behalten und damit den iPhone-Speicher zu füllen.

Freunde von SMS-Nachrichten werden am iPhone ein Feature vermissen, das bei der Telefonnutzung zur Verfügung steht. Personen, mit denen man viel telefoniert, lassen sich unter „Favoriten“ ablegen, sodass der zeitraubende Umweg über die Kontakte entfällt. Um auch beim Versenden von SMS-Nachrichten auf Favoriten zugreifen zu können, muss man sich mit einem kleinen Trick behelfen. Voraussetzung ist, dass bereits mindestens eine Kurznachricht mit dem Kommunikationspartner ausgetauscht wurde. Das iPhone sammelt alle ein- und ausgegangenen SMS zu einer Person unter dessen Namen. Tippen Sie diesen in der SMS-Übersicht an, um alle Nachrichten anzuzeigen, und wählen Sie dann „Löschen“. Nun werden nur die enthaltenen Nachrichten gelöscht, nicht aber die Person aus der Übersicht. Sie steht für den künftigen Nachrichtenaustausch schnell im Zugriff, ohne dass der Speicher des iPhone mit uralten Nachrichten gefüllt ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
986392