1032709

Speicherplatz sparen

14.03.2010 | 16:03 Uhr |

iTunes 9: Beim Synchronisieren von Videoinhalten auf iPod und iPhone Platz sparen.

Nur ungesehene Filme synchronisieren

Mit der richtigen Sync-Einstellung packt iTunes künftig nur noch ungesehene Videos auf iPod oder iPhone.
Vergrößern Mit der richtigen Sync-Einstellung packt iTunes künftig nur noch ungesehene Videos auf iPod oder iPhone.

Videos, Fernsehsendungen und Video-Podcasts sind mit Abstand die größten Speicherfresser. Verschwendeter Platz für Videos, die man nicht anschaut, fehlt dann für Musik und andere Inhalte. Man spart, wenn man immer nur neue Filme und Folgen von TV-Sendungen und Podcasts synchronisiert und mitnimmt. Zum Glück erledigen das iTunes und iPod/iPhone automatisch: Ein blauer Punkt markiert auf den Geräten und in iTunes Videoinhalte, die noch nie angeschaut wurden. Um auch nur ungesehene überhaupt mitzunehmen, klickt man bei angeschlossenem iPod oder iPhone auf sein Icon unter "Geräte" und aktiviert in "Filme", "Fernsehsendungen" und "Podcasts" die Synchronisierung. Unter "Automatisch einbeziehen" wählt man jedoch statt "Alle" besser "Den letzten ungesehenen" (oder mehrere) und klickt dann auf "Anwenden". Somit landen künftig überhaupt nur noch Videos auf den mobilen Geräten, die neu sind und noch nicht gesehen wurden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032709