1004466

Synchronisieren über Mobile Me

01.03.2010 | 12:54 Uhr |

Hat man einen Account bei Mobile Me, lassen sich Kalender, Adressen und Lesezeichen auf dem iPod Touch oder dem iPhone alternativ zur Synchronisation mit iTunes über das Internet synchronisieren, wozu man sich mit dem iPod in WLAN einwählt.

Mobile Me
Vergrößern Mobile Me

Da bei der ersten Synchronisation des iPod Touch oder iPhone mit Mobile Me alle Daten auf dem Gerät durch diejenigen von Mobile Me ersetzt werden, synchronisiert man zuvor den iPod Touch über iTunes mit dem Mac, um sicherzustellen, dass alle Daten auf dem Mac aktuell sind (ausgenommen der Fall, dass auf dem iPod Touch noch keine Daten gespeichert sind). Anschließend gleicht man den Mac mit Mobile Me ab.

Über den Regleer wird festgelegt, welche Daten synchronisiert werden sollen.
Vergrößern Über den Regleer wird festgelegt, welche Daten synchronisiert werden sollen.

Erst danach schaltet man auf dem iPod Touch Mobile Me ein. Dazu aktiviert man die Einstellungen und klickt auf "Mail, Kontakte und Kalender". Unter "Accounts" kann man nun die Einstellungen für Mobile Me vornehmen. Dazu klickt man "Account hinzufügen" an, wählt "Mobile Me" aus und tippt Name, E-Mail-Adresse, Passwort und optional eine Beschreibung ein und sichert die Einstellungen. Ist das Konto eingerichtet, wählt man es unter "Accounts" aus und legt über die Schieberegler fest, dass E-Mails, Adressen, Kalender sowie Lesezeichen automatisch über Mobile Me synchronisiert werden sollen. Damit wird automatisch die Synchronisation der Adressen, Kalender und Lesezeichen in iTunes deaktiviert. Um die Synchronisation über iTunes wieder zu aktivieren, muss man auf dem iPod Touch die Synchronisation über Mobile Me ausschalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004466