1028899

iPhone-Backup wiederherstellen: Gelöschte SMS, Nachrichten und Daten retten

25.10.2016 | 10:42 Uhr |

Wenn Sie versehentlich eine SMS, iMessage oder andere Daten von Ihrem iPhone gelöscht haben, dann besteht eine gesteigerte Chance, dass Sie sie wiederherstellen können. So gehts:

Falls Sie vor nicht allzu langer Zeit ein iTunes-Backup angelegt haben - allerdings natürlich vor dem Löschen der Nachrichten oder Daten, dann können Sie es darüber wiederherstellen:

  1. Starten Sie dazu iTunes und verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Rechner

  2. Klicken Sie im Hauptfenster auf die Schaltfläche mit Ihrem symbolisch dargestellten iPhone, um die Geräteseite zu öffnen.

  3. Deaktivieren Sie nun, falls aktiv, die Funktion "Mein iPhone suchen", indem Sie auf Ihrem iPhone das Menü "Einstellungen -> iCloud -> Mein iPhone suchen" öffnen und den Schieberegler nach links schieben um die Funktion abzuschalten. Zusätzlich müssen Sie dann noch Ihr Apple-ID-Passwort eingeben, und auf "Deaktivieren" tippen.

  4. Nun klicken Sie in iTunes auf "Backup wiederherstellen", wählen das gewünschte Gerät, und die gewünschte Sicherung aus, und klicken auf "Wiederherstellen". Falls Sie das Backup mit einem Passwort gesichert haben, müssen Sie es jetzt eingeben. Die Wiederherstellung nimmt von einigen Minuten bis zu einer Stunde in Anspruch. Danach sind die verlorenen Nachrichten wieder da.

Lesetipp: So ändern Sie den Speicherort Ihres iTunes-Backups

SMS & Daten per iCloud-Backup wiederherstellen

Für die zweite Methode benötigen Sie keinen Mac oder PC, sondern können die Daten aus der iCloud direkt wiederherstellen. Dafür sollte das iPhone allerdings per WLAN mit dem Internet verbunden sein.

Dann öffnen Sie auf dem iPhone "Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzen" und tippen dort auf "Alle Einstellungen", um das iPhone komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Danach startet es neu, und durchlaufen die Schritte der ersten Inbetriebnahme. Auf dem Bildschirm "Apps & Daten" wählen Sie "Aus iCloud-Backup wiederherstellen". Dann melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID bei iCloud an, wählen das aktuellste Backup beziehungsweise eines vor dem ungewollten Löschvorgang. Gegebenenfalls müssen Sie Ihr iPhone während der Wiederherstellung auf eine neuere iOS-Version aktualisieren. Folgen Sie dazu den Anweisungen auf dem Bildschirm, oder auf der Apple-Seite .

Easeus Mobisaver stellt gelöschte Daten auf dem iPhone wieder her
Vergrößern Easeus Mobisaver stellt gelöschte Daten auf dem iPhone wieder her

SMS & Daten per Software wiederherstellen

Die dritte Methode um gelöschte SMS und andere Daten wiederherzustellen führt über zusätzliche Software. Ein gutes Programm (kompatibel mit iOS 10 und früher) das es sowohl für macOS als auch für Windows gibt, ist Easeus Mobisaver Free .

Die kostenlose Version stellt eine begrenzte Anzahl an gelöschten SMS wieder her. Nachdem Sie das Programm installiert und gestartet haben, erkennt es sofort Ihr angeschlossenes iPhone. Klicken Sie in der entsprechenden Zeile auf "Scannen". Daraufhin müssen Sie gegebenenfalls das Verschlüsselungs-Passwort Ihres iTunes-Backups angeben.Der Scan dauert einige Minuten bis Stunden.

Nach Abschluss der Analyse zeigt das Tool Ihnen alle wiederherstellbaren Dateien in den Kategorien Fotos/Videos, Kontakte/SMS, und Erinnerungen/Notizen an. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus, und klicken Sie dann auf "Recover". Danach wählen Sie einen Ordner auf Ihrem Mac oder PC aus, in den die gewählten Dateien geschrieben werden sollen.

Übrigens: Das Tool bietet analog dazu auch die Möglichkeit einzelne Dateien aus einem iTunes- und dem iCloud-Backup zu extrahieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028899