1234883

iOS-Backup-Dateien auf dem Rechner finden

08.12.2011 | 15:53 Uhr |

Wenn Sie die Backups auf Ihrem Computer finden möchten, um sie vor dem Löschen für alle Fälle auf eine externe Festplatte zu sichern, dann gibt es die Sicherungskopien an verschiedenen Orten, abhängig vom Betriebssystem.

Windows XP

Sie können die Suchfunktion nutzen (dabei versteckte Dateien einschließen) und nach dem Ordner "Apple Computer" suchen oder folgende Zeile mit eigenem Benutzernamen in die Fensterzeile eingeben:

C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Apple Computer\MobileSync\Backup

Windows Vista/Windows 7

Der Ordner "AppData" ist zunächst versteckt. Schalten Sie im Fenstermenü mit "Organisieren > Ordner- und Suchoptionen" und dort unter "Ansicht" die Option "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen" ein.

\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\

OS X 10.7 Lion/ OSX 10.8 Mountain Lion

Unter OS X Lion hat Apple den Library-Ordner versteckt. Um ihn aufzurufen, öffnen Sie mit gedrückter Optionstaste ("alt") das Menü "Gehe zu > Library". Dort finden Sie die Backups in folgendem Ordner:

Library/Application Support/MobileSync/Backup/

Alle Systeme: richtige Backups finden

Die Backups liegen auf allen Systemen in einem Ordner mit auf den ersten Blick kryptischem Namen aus Zahlen und Buchstaben. Dabei handelt es sich um die UDID des iOS-Geräts. Am einfachsten finden Sie die UDID heraus, wenn Sie das Gerät mit dem PC verbinden und in "Übersicht" auf "Seriennummer" klicken. Dann wird statt der Seriennummer die UDID eingeblendet.

Der Ordnername beginnt mit der ellenlangen UDID . Gibt es zu einem Gerät mehrere Backups, wird zusätzlich noch das Datum im Ordnernamen angehängt. Im Ordner befinden sich einzelne Dateien. Zum Kopieren können Sie die Ordner als Zip-Datei packen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234883