1033587

Automatische Bildübertragung vermeiden

08.04.2010 | 12:41 Uhr |

iPhoto startet automatisch starten, wenn Bilder auf dem iPod Touch oder dem iPhone gespeichert sind. Das kann man unterdrücken.

iPhoto Icon
Vergrößern iPhoto Icon

Problem: Schließt man einen iPod Touch oder ein iPhone an einen Mac mit Snow Leopard an, startet automatisch iPhoto, sofern auf dem Gerät aufgenommene oder aus dem Web geladene Bilder gespeichert sind.

Lösung: Man startet das Programm Digitale Bilder aus dem Ordner "Programme", markiert in der Seitenleiste unter "Geräte" den iPod Touch beziehungsweise das iPhone und stellt dann links unten in der Seitenleiste das Aufklappmenü auf "Kein Programm" ein. Soll ein anderes Programm als iPhoto beim Anschließen gestartet werden, wählt man diese im Aufklappmenü aus. Die Option "AutoImporter" überträgt die Bilder automatisch von dem Gerät in den Ordner "AutoImport" im Verzeichnis "Bilder" im eigenen Privatordner, startet aber kein Programm. Auch für andere Geräte wie beispielsweise eine Digitalkamera lassen sich Importvorgaben machen die dann berücksichtigt werden, wenn man das Gerät an den Mac anschließt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033587