1043290

Bilder anstatt in iPhoto mit Mail versenden

26.12.2010 | 18:04 Uhr |

iPhoto 11 bietet eine Möglichkeit, Bilder über Mail zu verschicken. Allerdings hat man damit keinen Überblick über versendete Nachrichten

iPhoto Icon
Vergrößern iPhoto Icon

Problem: iPhoto 11 verfügt über einen eigenen E-Mail-Versand für Fotos. Die über diese Option verschickten Nachrichten tauchen aber nicht in Mail im Postfach "Gesendet" auf, so dass es keine Möglichkeit gibt zu sehen, an wen man wann E-Mails mit Bildern versendet hat. In iPhoto selbst gibt es keine Übersicht über die E-Mails, der Versandstatus wird nur für ein versendetes Bild im Informationsbereich angezeigt, wenn man das Foto markiert.

Lösung: iPhoto bietet in den Vorgaben unter "Erweitert" die Option "Automatisch Blindkopie an meine E-Mail-Adresse senden". Markiert man sie, wird eine Kopie der Nachricht an das eigene Postfach gesendet, taucht dort jedoch nicht im Postfach "Gesendet" sondern im Eingangspostfach auf. Alternativ verwendet man die E-Mail-Funktion von iPhoto 11 gar nicht, sondern markiert die zu verschickenden Bilder in iPhoto und zieht sie auf das Icon von Mail im Dock. Dann legt Mail wie bisher eine neue Nachricht mit den Bildern an und man kann wie gewohnt rechts unten in der E-Mail die Bildgröße festlegen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, in Mail eine neue Nachricht anzulegen, in der Symbolleiste auf "Fotoübersicht" zu klicken und dann über dieses Fenster die Fotos in der iPhoto-Mediathek zu suchen und in die E-Mail zu ziehen. Auch hier kann man dann in Mail die Bildgröße festlegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1043290