1045705

Bildkontrast mit Tonwertkorrektur in iPhoto verbessern

30.05.2011 | 18:05 Uhr |

An oberster Stelle in der Abteilung "Anpassen" steht das Histogramm (Tonwerte), das die Farbverteilung zeigt. Mit den beiden Reglern links und rechts unterhalb des Histogramms stellt man den Schwarzpunkt (links) und den Weißpunkt (rechts) des Bildes ein

Reicht die Verteilung der Farben nicht bis an den rechten beziehungsweise linken Rand des Histogramms, verfügt das Bild über keine echten Schwarz- beziehungsweise Weißtöne und wirkt daher flau. Man zieht dann die Regler jeweils bis zu der Stelle, an der das iPhoto -Histogramm die ersten Werte anzeigt und setzt damit die dunkelste Farbe im Bild auf Schwarz und die hellste auf Weiß. Mit dem mittleren Regler hellt man die Mitteltöne im Bild auf (nach links) oder dunkelt sie ab (nach rechts), ohne die Schatten- und Lichtbereiche der Aufnahme zu verändern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045705