944016

iPhoto aufräumen

05.12.2009 | 11:44 Uhr |

Dauert der Start von iPhoto sehr lange oder verbraucht die Foto-Datenbank zu viel Festplattenspeicher, kann man seine Foto-Sammlung radikal verschlanken.

iPhoto 4 iLive 2004 Icon
Vergrößern iPhoto 4 iLive 2004 Icon

In der internen Datenbank bewahrt iPhoto alle importierten Fotos als Original und in verschiedenen Bearbeitungszuständen - hat man das Bild gedreht, befindet sich in der Datenbank das Original und eine gedrehte Version. Wählt man nun alle Bilder der Bibliothek aus, findet man unter dem Menüpunkt Fotos den Befehl "Zurück zum Original". Bei der Durchführung des Befehls werden alle bearbeiteten Versionen gelöscht und nur die Originale behalten. Bei einer 5,7 GB großen iPhoto-Datenbank konnten wir durch diese Aktion 1,3 GB an Festplattenplatz sparen. Will man lieber alle Originale löschen und die bearbeiteten Fotos behalten, muß man auf die Freeware iPhoto Diet zurückgreifen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
944016