Tipp: iTunes 10

Neue Apps mit dem iPhone nicht synchronisieren

29.01.2011 | 15:07 Uhr | Thomas Armbrüster, Stefan von Gagern

Bisher landeten alle Apps, die man neu aus dem iTunes Store heruntergeladen hat, automatisch auf dem iPhone.

Das konnte manchmal etwas nervig sein, zum Beispiel wenn man Apps zwar auf seinen Rechner, aber nicht gleich aufs iPhone/iPod laden wollte. Zum Glück ist dieses Verhalten in iTunes über die Option "Neue Apps automatisch synchronisieren" jetzt abschaltbar, die man unten in der Registerkarte "Apps" findet, wenn das Gerät in der Seitenleiste von iTunes markiert ist.. Deaktiviert man die Funktion, bleiben neue Apps zwar in iTunes, werden aber beim nächsten Synchronisieren nicht gleich auf das iPhone/iPod übertragen. Das Gleiche funktioniert übrigens ganz genauso auch beim iPad. Man kann dann selbst über das Ankreuzfeld festlegen, welche der Anwendungen bei der nächsten Synchronisation auf den iPod, iPhone oder iPad übertragen werden sollen.

1039629