1045453

Genius-Wiedergabelisten in iTunes

27.01.2011 | 15:46 Uhr |

Um eine Genius-Wiedergabeliste zu erstellen, markiert man einen beliebigen Titel in der Mediathek und klickt auf das Genius-Symbol rechts unten im Fenster

Alternativ wählt man "Genius starten" im Kontextmenü des Titels aus. Wird der Titel momentan gespielt, blendet iTunes im Informationsbereich rechts ein Genius-Symbol ein, das man ebenfalls anklicken kann. Mit Genius stellt iTunes die seiner Meinung nach zum ausgewählten Titel passenden Stücke zur Wiedergabeliste " Genius " zusammen. Oben im Fenster stellt man über das Aufklappmenü "Maximal" ein, wie viele Titel in der Wiedergabeliste erscheinen sollen. Mit einem Klick auf "Aktualisieren" lässt man iTunes eine andere Zusammenstellung machen. Um eine Genius-Liste als normale Wiedergabeliste zu sichern, klickt man auf "Wiedergabeliste sichern". Man kann jederzeit einen anderen Titel in der Mediathek markieren und Genius erneut starten. Die Genius-Mixe stellt iTunes dagegen ohne Eingriffe des Anwenders anhand der verschiedenen Genres in der Mediathek zusammen. Je nach Anzahl der in der Mediathek vorhandenen Titel gibt es unterschiedlich viele Zusammenstellungen, maximal sind es zwölf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045453