1049493

Kein Zugriff auf die Privatfreigabe den iTunes-Mediathek zwischen zwei Macs

30.05.2011 | 14:00 Uhr |

Auf zwei Macs ist in iTunes jeweils die Privatfreigabe aktiviert. In der Seitenleiste von iTunes wird auf dem einen Mac zwar die Mediathek des anderen Mac angezeigt, sie lässt sich jedoch nicht laden. In der umgekehrten Richtung funktioniert es jedoch.

Ursache für das Fehlschlagend der Freigabe ist vermutlich eine Einstellung in der Firewall desjenigen Rechners, auf den nicht zugegriffen werden kann. Man öffnet dazu die Systemeinstellung "Sicherheit" und klickt auf "Firewall". Hier sollte ein Warnhinweis zu sehen sein, dass alle Freigabedienste blockiert sind. Um die Einstellung zu ändern, klickt man auf "Weitere Optionen" und deaktiviert die Einstellung "Alle eingehenden Verbindungen blockieren".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049493