1017942

Platz schaffen - Alte Updates entfernen

26.01.2011 | 08:41 Uhr |

Insbesondere iPhone-Anwender schaufeln sich jede Menge an Updates auf ihre Festplatte, die nur unnötig Platz belegen.

Wer mehrere iPods und ein iPhone zusammen mit dem iPad sein Eigen nennt, sollte ab und an einen Blick in den iTunes-Ordner der Library seines Benutzerordners werfen. Denn dort legt iTunes die regelmäßig von Apples Servern bezogenen Software-Updates für iPods und iPhones ab. Gerade die Betriebssystem-Updates für das iPhone sind umfänglich, das iPhone-OS 3.0 bringt beispielsweise mehrere hundert Megabyte auf die Waage. Nach Anwendung eines Updates für Player oder Telefon belässt iTunes die Dateien im dafür vorgesehenen Ordner "Library/iTunes/iPod[iPhone] Software Updater", der bald unnötig Platz auf der Festplatte verschwendet. Bedenkenlos löschen kann man Updates, die durch Nachfolgeversionen überholt sind. Löscht man das aktuelle Update und ergibt sich daraus später ein Problem mit iPod oder iPhone, lässt es sich erneut über iTunes aus dem Internet laden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017942