1451524

Aufwachprobleme bei Macbooks beheben

10.05.2012 | 14:17 Uhr |

Ein Macbook Air braucht relativ lange, um aus dem Ruhemodus wieder aufzuwachen, trotz des schnellen SSD-Speichers. Und ein Macbook Pro verweigert sich sogar komplett, den Ruhemodus wieder freiwillig zu beenden.

Icon_Lion
Vergrößern Icon_Lion

Eine Ursache für diese Aufwachprobleme kann sein, dass in der Systemeinstellung "Startvolume" von OS X Lion der interne Datenträger des Macbook nicht als Startlaufwerk ausgewählt ist. Deshalb kontrolliert man, ob dort das Startvolume farbig hervorgehoben ist. Falls nicht, klickt man es an und schließt danach die Systemeinstellung wieder. Dasselbe Problem kann auch in Snow Leopard auftreten und lässt sich dort analog beheben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451524