921700

Titel ohne Pause in iTunes importieren

29.04.2004 | 15:29 Uhr |

Viele CDs haben keine Pause zwischen den einzelnen Titel, etwa Live-Alben, DJ Mixes, Klassik-Konzerte. Oft behandelt die Audio-CD Intros getrennt vom eigentlichen Song als eigenen Track. Nach dem Import in iTunes fällt die Nahtstelle unangenehm auf, bei Überblenden hört es sich grausam an und eine Pause zwischen den Titeln will man bei "Dark Side Of The Moon" eigentlich auch nicht.
Dieses Problem löst iTunes abVersion 4 elegant: Vor dem Import und nach der Titelabfrage bei der Gracenote CDDB sollte man einfach die entsprechenden untrennbaren Songs markieren und aus dem Menü "Erweitert" den Punkt "CD-Titel gruppieren" wählen. Von da an ist die Gruppe für iTunes ein einzelner Track und bei Import erstellt iTunes eine zusammenhängende Datei daraus, die als Namen die kombinierten Titel aller Tracks bekommt. Zum "Lösen" von gruppierten Tracks einfach einen der enthaltenen Titel auswählen und im "Erweitert"-Menü "CD-Titel-Gruppierung aufheben" wählen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921700