921993

Ton und Bild sind asynchron

10.05.2004 | 16:54 Uhr |

FRAGE: Ich habe eine 60 Minuten langen DV-Film in iMovie geschnitten. Immer wenn ich versuche, ihn zu exportieren - sei es indem ich ihn direkt auf ein Band zurückschreibe oder
via DVD Studio Pro eine DVD brenne, stimmt der Ton nicht mehr. Nach der Bearbeitung durch den Compressor ist er asynchron (der Ton kommt eine gute Sekunde später) und es tauchen Tonaussetzer unterschiedlicher Länge auf.
Wenn ich den Ton direkt von Final Cut übernehme und in das DVD-Projekt einsetze, dann ist der Ton synchron, aber die vereinzelten Tonaussetzer bleiben.


ANTWORT: Das Problem ist bekannt. Es tritt dann auf, wenn man bei den Toneinstellungen des Camcorders die Auflösung 12 Bit einstellt und den Ton in diesem Format von der DV-Kamera in iMovie importiert. Sie sollten die Tonaufnahmen generell in 16-Bit-Auflösung vornehmen, dann sollte das Problem nicht mehr auftauchen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921993