1836855

Tricks mit der Lesezeichenleiste

25.10.2013 | 13:58 Uhr |

Mit einem Klick alle in einem Ordner abgelegten Webseiten öffnen

Problem: In Safari kann man in der Lesezeichenleiste über das Kontextmenü Ordner anlegen und dort dann jeweils mehrere Lesezeichen ablegen. Um alle dort gespeicherten Links gleichzeitig in Tabs zu öffnen, muss man aber zuerst auf das Dreieck neben dem Namen des Ordners klicken und dann unten im sich öffnenden Menü „In Tabs öffnen“ auswählen.

Lösung: Es gibt eine schnellere Methode, um alle in der Lesezeichenleiste in einem Ordner abgelegten Links gleichzeitig in mehreren Tabs zu öffnen. Dazu ruft man „Lesezeichen > Alle Lesezeichen einblenden“ auf. Nun markiert man „Lesezeichenleiste“ links unter „Sammlungen“ und kreuzt rechts im Fenster das Ankreuzkästchen in der Spalte „Auto-Klick“ für den betreffenden Ordner an. In der Lesezeichenleiste verschwindet dann das Dreiecksymbol neben dem Namen und es erscheint ein Quadrat. Safari öffnet nun mit einem Klick auf den Ordnernamen in der Lesezeichenleiste alle Webseiten, deren Lesezeichen dort abgelegt sind.

Alle in einem ordner in der lesezeichenleiste abgelegten links lassen sich auch mit einem Klick in Tabs öffnen.
Vergrößern Alle in einem ordner in der lesezeichenleiste abgelegten links lassen sich auch mit einem Klick in Tabs öffnen.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1836855