1546219

USB-3.0-Geräte auf dem Mac ermitteln

10.08.2012 | 09:26 Uhr |

So stellt man fest, ob ein Datenspeicher richtig erkannt wird.

Die aktuellen Macbooks unterstützen nun auch USB 3.0. Möchte man wissen, ob ein USB-3.0-Stick oder eine Festplatte mit USB-3.0-Anschluss tatsächlich als USB-3.0-Gerät erkannt wird, gehen Sie wie folgt vor: Halten Sie die Wahltaste („alt“) gedrückt, klicken auf das Apfel-Symbol links in der Menüleiste und wählen im sich einblendenden Menü „Systeminformationen“ aus. Nun klicken Sie in der Seitenleiste unter „Hardware“ auf „USB“. Im Gerätebaum sollte das Gerät nun unter „USB 3.0-SuperSpeed Bus“ erscheinen. Erscheint es dagegen unter „USB 3.0-High-Speed Bus“, arbeitet es nur mit der Geschwindigkeit von USB 2.0.

In den Systeminformationen lässt sich feststellen, ob ein USB-3.0-Gerät korrekt erkannt wird.
Vergrößern In den Systeminformationen lässt sich feststellen, ob ein USB-3.0-Gerät korrekt erkannt wird.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1546219