1971532

Überprüfen, welche Apps Zugriff auf Ihre Daten haben

18.07.2014 | 12:11 Uhr |

Möchten Sie wissen, auf welche Daten installierte Apps zugreifen? So geht's.

Wenn Sie eine neue App installieren, passiert es häufig, dass Sie gebeten werden, Zugriff auf verschiedene Informationen zu gewähren, etwa den Ort, Kontakte, Kalender, Kamera und so weiter. Hier ist natürlich schon bei der Erstinstallation abzuwägen, ob Sie der neuen Chat-App den Zugriff auf Ihre Kontakte gewähren wollen. Alle Freigaben lassen sich aber auch später ändern oder löschen. Von Zeit zu Zeit sollten Sie prüfen, welche Apps sich bei Ihren Daten bedienen. Rufen Sie die Einstellung „Datenschutz“ auf. Unterhalb des ersten Punktes „Ortungsdienste“ finden Sie iOS-Apps und Funktionen, auf die Apps von Drittanbietern Zugriff haben. Prüfen Sie, welche Apps hier weiterhin Daten nutzen dürfen und welche nicht.

Unter „Datenschutz“ verwalten Sie, welche Apps Zugriff auf die verschiedenen iPhone-Daten und Funktionen haben.
Vergrößern Unter „Datenschutz“ verwalten Sie, welche Apps Zugriff auf die verschiedenen iPhone-Daten und Funktionen haben.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1971532