1909623

Unerwünschte Kanäle vom Apple TV entfernen

11.04.2014 | 10:59 Uhr |

Das Hauptmenü des Apple TV ist mittlerweile sehr voll. Immer neue Kanäle füllen den Bildschirm. So können Sie die ausblenden, die Sie nicht brauchen.

Apple hat das Apple TV inzwischen zu einem vielseiten Empfänger für Internet-TV ausgebaut . Dies führt aber auch dazu, dass das Menü der kleinen Box immer voller wird. Immer wieder neue Apps machen den Startbildschirm voller und voller. Wir haben als Nutzer zunächst wenig Einfluss darauf, welche Anwendungen auf dem Apple TV laufen, Apple installiert die Apps automatisch. Wir können die Apps vom Apple TV nicht löschen. Dabei gibt es mit koreanischem Fernsehen, Abo-Apps für US-Sport und anderen Diensten einige Kanäle auf dem Apple TV, die für die meisten deutschen Besitzer kaum relevant sind.

Es gibt einen praktischen Umweg, mit dem wir unerwünschte Apps vom Apple TV verschwinden lassen können und so nur noch die Kanäle sehen, die wir auch tatsächlich brauchen. Die Anlaufstelle dafür sind die "Einschränkungen" in den "Einstellungen -> Allgemein". Damit lassen sich nicht gebrauchte Apps ausblenden. Wenn wir die Einschränkungen aktivieren, fragt das Apple TV nach einem Passwort dafür. Dies kann man auf "0000" lassen, sofern man die Einschränkungen nicht auch als Kindersicherung für die Kleinen im Haushalt nutzen will.

In der Liste der Einschränkungen finden sich neben dem Altersfilter für iTunes auch eine Liste der vorinstallierten Apps. Dies sind die Optionen, die unsere nicht gewünschten Kanäle verschwinden lässt. Alles, was wir nicht sehen wollen, stellen wir auf "ausgeblendet". Gelöscht sind die Apps somit nicht, aber aus dem Menü verschwunden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1909623