918620

Unsichtbare Ordner

20.01.2004 | 14:03 Uhr |

Problem: Der Ordner "Benutzer > Für alle Benutzer" (unter Unix: "/Users/Shared/") ist unsichtbar. Manche Programme können aber trotzdem dort Dateien speichern, andere dagegen verweigern den Dienst.

Lösung: Die von Mac-OS 9 bekannte Option "unsichtbar" existiert unter Mac-OS X weiter, allerdings fehlt ein Hilfsmittel um diese Einstellung zu ändern. Wenn ein Ordner unsichtbar ist, der eigentlich sichtbar sein sollte, kann man das Problem lösen, indem man den Rechner mit Mac-OS 9 startet (unter Mac-OS X: Systemeinstellungen > Startvolume) und den unsichtbaren Ordner mit einem Programm wie Res Edit wieder sichtbar macht. Oder man greift auf ein Hilfsprogramm wie Xray ( www.brockerhoff.net/xray ) zurück. Benutzt man Xray als Administrator, genügt es, wenn man das Programm startet, den Browser öffnet (Befehlstaste-B) und dort den unsichtbaren Ordner auswählt. Im Hauptfenster von Xray entfernt man dann rechts unten das Kreuzchen bei "Invisible".

0 Kommentare zu diesem Artikel
918620