1750550

Verschlüsselten USB-Stick neu formatieren

11.04.2013 | 14:02 Uhr |

Ein verschlüsselter USB-Stick soll im Festplatten-Dienstprogramm neu partitioniert und dabei alle Daten gelöscht werden. Die Optionen unter „Partition“ sind jedoch inaktiv.

Verschlüsselte Datenträger lassen sich im Festplatten-Dienstprogramm nicht partitionieren. Dazu muss man zuerst die Verschlüsselung im Finder aufheben, indem man den Stick mit der rechten Maustaste anklickt und dann im Kontextmenü „[Name] entschlüsseln“ aufruft. Sollte die Option inaktiv sein, meldet man sich am System ab und dann wieder an. Die Option „Verschlüsselung deaktivieren“ im Menü „Ablage“ des Festplatten-Dienstprogramms funktioniert dagegen nicht, da sie inaktiv bleibt, auch wenn man den Stick markiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1750550