912300

Verschlusssache

16.05.2003 | 14:37 Uhr |

Gerade auf Rechnern, die für mehrere Personen zugänglich sind, möchte man vertrauliche oder private Daten gerne vor neugierigen Zeitgenossen schützen. Eine einfache und kostenlose Möglichkeit dazu bietet das Tool Disc Copy, das Bestandteil von beiden Mac-OS-Varianten ist. Um die Daten zu schützen legt man ein passwortgeschütztes Disk Image an, das nach einem Doppelklick auf das Image und folgender Passworteingabe als Festplattensymbol auf dem Schreibtisch erscheint. Dazu erstellt man ein neues Image und aktiviert im Dialogfenster die 128-Bit-Verschlüsselung. Die Größe des Image kann man entweder aus den vorgegebenen Werten aussuchen oder individuell festlegen. Unter Mac-OS X sollte man die Option "Kennwort zum Schlüsselpunkt hinzufügen" deaktivieren, um eine automatische Passwortabfrage zu verhindern. mas

0 Kommentare zu diesem Artikel
912300