932320

Verzögerung

21.02.2005 | 15:21 Uhr |

Frage: Wenn ich in Safari eine Webseite aufrufe, erhalte ich die Meldung, dass die Seite nicht geöffnet werden kann. Klicke ich den Link nochmals an, gelingt die Verbindung. Ich verwende einen drahtlosen DSL-Zugang.

Antwort: Es handelt sich nicht um einen Fehler in Safari, sondern um ein generelleres Problem, Webadressen von einem DNS-Server in die tatsächliche IP-Adresse der Website umzusetzen. Deshalb ist nicht nur Safari von dem Problem betroffen, sondern auch andere Browser und E-Mail-Programme. Die genaue technische Ursache scheint sich in den Tiefen von Mac-OS zu verstecken, man kann dem Problem jedoch häufig auf folgende Weise begegnen: In der Systemeinstellung "Netzwerk" gibt man für die Netzwerk-Konfiguration "Airport" unter "TCP-IP" in das Feld "DNS-Server" die IP-Adressen eines oder mehrerer bekannter DNS-Server ein und bei "Domain-Name" die dazugehörige Bezeichnung. Bei uns funktionieren die Adressen "194.25.4.129", "217.237.151. 97" und "217.237.150.33" der Telekom (Domain-Name "t-online.de"). Ist der Router über Ethernet angeschlossen, trägt man die DNS-Server für die Netzwerk-Konfiguration "Ethernet" ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
932320