1005066

Videos speichern

22.10.2008 | 12:47 Uhr |

Online-Videos bei Youtube oder anderen Anbietern speichert Safari nach einem Doppelklick im Aktivitätsfenster.

safari logo icon abstract aufmacher
Vergrößern safari logo icon abstract aufmacher

Zumindest bei Youtube aber geht es doch: Man startet das Video in Safari und öffnet das Fenster "Aktivität". Solange der Film lädt, sieht man dort einen Eintrag, dessen Größenwert langsam steigt. Ein Doppelklick auf diesen Eintrag startet den Download. Der Dateiname ist allerdings immer "getvideo". Deshalb sollte man die Datei umbenennen, um sie nicht später versehentlich mit einem anderen Video zu überschreiben. Um die geladenen Videos im Finder ("Übersicht"), in iTunes oder auf dem iPod abzuspielen, verwendet man den kostenlosen Konverter iSquint (auf Heft-CD). Er wandelt den Film in eine MPEG-4-Videodatei um.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005066