1000871

Adressen übertragen

22.09.2008 | 12:27 Uhr |

Wer intensiv mit Adressbuch von Apple arbeitet, sollte den Backup-Mechanismus kennen.

Adressbuch icon
Vergrößern Adressbuch icon

Unter Version 10.4 des Betriebssys-tems nutzt man den Befehl "Ablage > Sicherungskopie des Adressbuchs" und speichert damit alle Adressen (inklusive der Information über Adressgruppen) in einer Datei. Unter Mac-OS X 10.5 lautet der Befehl "Ablage > Exportieren > Adressbucharchiv...".

Adressen lassen sich als Archiv aus dem Adressbuch exportieren und damit auch auf einem anderen Rechner übertragen. Synchronisation ist so nicht möglich.
Vergrößern Adressen lassen sich als Archiv aus dem Adressbuch exportieren und damit auch auf einem anderen Rechner übertragen. Synchronisation ist so nicht möglich.

Praktischer Nebeneffekt dieser Aktion: Auf diesem Weg lassen sich alle gespeicherten Daten von einem Rechner auf einen anderen übertragen. Allerdings ist der Vorgang exklusiv - unter Mac-OS X 10.5 und 10.4 kann man die Daten nicht synchronisieren (oder "mischen"), sondern lediglich ersetzen. Alle vorhandenen Adressen werden bei einem solchen Import gelöscht und eine neue Datenbank mit den Adressen aus dem Archiv aufgebaut. Unter 10.4 lautet der Befehl "Ablage > Zurück zu Sicherungskopie...", unter 10.5 "Ablage > Importieren > Adressbucharchiv".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1000871