902662

Weiß vergilbt

28.03.2001 | 00:00 Uhr |

Papier kann altern, der Bildschirmhintergrund nicht

Problem: Weiße Flächen sehen in Photoshop plötzlich gelblich aus.

Lösung: Vermutlich ist im Kontrollfeld "Colorsync" ein falsches Monitorprofil eingetragen. Das lässt sich nachweisen, wenn man in Photoshop ein neues Dokument anlegt und dessen Fläche mit Weiß füllt. Steht dann im "Navigator"-Fenster unter dem Reiter "Info" für die Farben Rot, Grün und Blau jeweils der Wert 255, entsteht der gelbe Stich durch ein falsches Monitorprofil. Das Problem sollte behoben sein, wenn man im Kontrollfeld "Colorsync" das dem Monitor entsprechende Profil auswählt. Für alle, die professionell mit Bildern arbeiten, empfiehlt es sich, den Monitor mit Adobe Gamma oder einer speziellen Kalibrierungssoftware wie Colorblind zu kalibrieren. dc

0 Kommentare zu diesem Artikel
902662