996892

Werbe-Newsletter automatisch als gelesen markieren

07.07.2008 | 10:47 Uhr |

Viele E-Mails sind unwichtig. Ein Beispiel sind etwa die Werbe-Newsletter, die man als Kunde des Anbieters GMX bekommt.

Es lohnt sich nicht, diese mit einem Spam-Filter zu blocken, man möchte aber doch nicht bei jedem Empfang dieser Werbung von Mail alarmiert werden. Eine Lösung ist die Definition einer Regel: Über die Voreinstellung Regeln erstellt man einfach eine Regel mit den Bedingungen "Von enthält mailings@gmx.net" und wählt als Aktion "Als gelesen markieren". Ab sofort erscheinen alle Newsletter von GMX zwar noch im Eingang, werden aber automatisch als gelesen markiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
996892