2039861

Whatsapp-Unterhaltungen per iCloud und am Mac sichern

29.01.2015 | 13:04 Uhr |

Trotz schlechter Presse wegen verbesserungsbedürftiger Sicherheit, dazu der Übernahme durch Facebook, ist der Messenger Whatsapp auf fast jedem iPhone installiert, dazu auf Android, Windows-Phone-Geräten, Blackberrys und mehr.

Gerade bei jüngeren Nutzern ist Whatsapp das Kommunikations-Tool der Wahl. Um so wichtiger ist die Frage, wie vergangene Konversationen zu sichern sind, wenn ein neues iPhone angeschafft, das alte gestohlen oder schlicht eine Neuinstallation des iOS notwendig wird.

Schon länger verfügbar, aber oft nicht bekannt, ist die Option, zum Sichern der Konversationen Apples iCloud zu nutzen. Dazu öffnen Sie in der App „Einstellungen > Chat-Einstellungen > Chat-Backup“ und erstellen ein erstes Backup. Unter „Automatisches Backup“ können Sie sich für tägliche, wöchentliche oder monatliche Backups entscheiden oder die Automatikoption ausschalten. Beim iCloud- Backup werden auch die gesendeten und empfangenen Mediendateien mit gespeichert, mit Ausnahme von Videos. Ist ein neues iPhone einzurichten, stellen Sie die Konversationen einfach per iCloud wieder her.

Mit Phoneview lassen sich am Mac auch Whatsapp-Konversationen betrachten und sogar speichern.
Vergrößern Mit Phoneview lassen sich am Mac auch Whatsapp-Konversationen betrachten und sogar speichern.

Wer einen Mac besitzt und bereit ist, knapp 30 US-Dollar zu investieren, der erhält mit Phoneview von Ecamm eine tolle Backup-Software, die neben SMS-Konversationen und iMessages auch alle Whatsapp-Konversationen visualisiert und speichert. Phoneview kann direkt auf ein verbundenes iPhone zugreifen, alternativ auch auf ein iTunes-Backup. Zusätzlich zu den Konversationen bekommen Sie darüber hinaus Zugriff auf Kontakte, Anruflisten, Notizen, Voicemail und mehr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2039861