903092

Windows-Platte im Mac

20.09.2001 | 00:00 Uhr |

DOS-Formatierte Festplatte im G4

Frage: In meinen Power Mac G4 habe ich eine Windows-Festplatte eingebaut, damit ich die Daten auf meine Mac-Festplatte übertragen kann. Die Windows-Festplatte wird vom Dienstprogramm "Laufwerke konfigurieren" erkannt, allerdings kann ich sie nicht mounten. Wie kann ich das machen?
Antwort: Das ist nicht einfach zu beantworten, da DOS-formatierte Platten sehr unterschiedlich sein können, beispielsweise bei der Anzahl und Größe der Partitionen und des Dateiformats. Der Mac mountet DOS-formatierte Platten automatisch, wenn im Kontrollfeld "File Exchange" die Option "PC SCSI-Volumes - Beim Start aktivieren" eingeschaltet ist. cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
903092