2212785

Word, Powerpoint: Bilder schnell extrahieren

03.08.2016 | 15:20 Uhr |

Eine Word-Datei ist ja an sich ein Container. Das sieht man, wenn man diesen einfachen Trick beherzigt - und maximalen Nutzen daraus zieht.

Stimmt's? Sie bekommen immer noch von Ihren Kollegen, Kunden oder nicht mit Ihnen qua Beruf verbundenen Freunden, Verwandten und Bekannten mehr oder minder hübsch in Microsoft Word "gestaltete" Dokumente, in denen Bilder direkt eingebunden sind und die Sie vielleicht noch optimieren und eine druckfähige Vorlage bringen sollen? Vielleicht haben Sie Ihre Ansprechpartner ja schon dazu erziehen können, die Bilder separat zu schicken, wenn der Sender aber nach wie vor nicht einsieht, dass das für den Empfänger ein Problem ist, können Sie sich mit einem einfachen Trick behelfen.

Benennen Sie einfach im Finder die Endung der Datei von .docx in .zip um. Entpacken Sie das Archiv per Doppelklick. Im dann entstehenden Ordner finden Sie jede Menge für Sie uninteressante Dateien, aber im Ordner "word" auch einen Ordner "media" und in diesem die in das Dokument eingefügten Bilder. Der gleiche Trick funktioniert auch mit Pages-Dokumenten, hier finden Sie die Bilder im Ordner "Data". Brauchen Sie das Dokument für weitere Bearbeitung, müssen Sie seine Duplikate umbenennen und entpacken, denn einmal auf dem Mac entzippt, ist ein Word-Dokument unwiderruflich zerstört. (Danke an den Leser FA66).

0 Kommentare zu diesem Artikel
2212785