903934

Word X beschleunigen

06.09.2002 | 00:00 Uhr |

Bremse lösen

Word X ist im Gegensatz zu seinen klassischen Vorgängern sehr zäh im Arbeitsfluss. Will man nicht immer die langen Wartezeiten beim Textbearbeiten haben, sollte man zu den "Voreinstellungen" greifen, die man im Menü "Word" findet. Markiert man im linken Bereich des Einstellungenfensters die Kategorie "Rechtschr...Grammatik" lassen sich die Optionen "Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen" und "Grammatik während der Eingabe überprüfen" deaktivieren. Nach dem Speichern lässt sich nun in den Dokumenten flotter arbeiten, da das Textprogramm im Hintergrund die Prüfungen nicht mehr erledigen muss. Will man nicht ganz auf diese Kontrollen verzichten, lässt man nach Fertigstellung die Rechtschreib- und Grammatikprüfung über den Text laufen. cja

0 Kommentare zu diesem Artikel
903934