903400

Zauberei in Word

25.01.2002 | 00:00 Uhr |

Bestimmte Zeichenfolgen in Trennlinien umgewandelt

Um in ein Word-2001-Dokument Trennlinien einzufügen, die vom linken bis zum rechten Einzug reichen, gibt man folgende Zeichen und anschließend eine Zeilenschaltung ein: Drei Trennstriche "-" ergeben eine durchgehende dünne Linie, drei Unterstriche "_" eine dicke. Nach der Eingabe von drei Gleichheitszeichen "=" zeichnet Word eine Doppellinie und nach drei Tilden "~" (Wahl-N) eine Schlangenlinie. Schließlich erhält man mit drei Nummernzeichen "#" eine Dreifachlinie, deren mittlerer Teil dicker ist als die äußeren Striche. Damit das Microsoft-Programm die Zeichenfolgen tatsächlich in Linien auflöst, muss im Fenster "Extras > Autokorrektur" in der Registerkarte "Autoformat während der Eingabe" unter der Überschrift "Während der Eingabe übernehmen" die Option "Rahmen" angekreuzt sein. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
903400