1911146

Zeichen zählen mit Textedit

14.04.2014 | 10:00 Uhr |

Problem: Textedit kann in vielen Fällen eine Textverarbeitung wie Word ersetzen, eine Funktion fehlt dem Programm jedoch: Es lassen sich keine Zeichen zählen.

Lösung : Mit einem Applescript und Automator lässt sich Abhilfe schaffen. In Automator erstellt man einen neuen Dienst, wählt in der Bibliothek „Dienstprogramme“ aus und zieht dann die Aktion „Applescript ausführen“ in den rechten Teil des Fensters. Nun stellt man „keine Eingabe“ im Aufklappmenü „Dienst empfängt“ ein und wählt über das rechte Aufklappmenü „Textedit“ aus.

Im Fenster mit dem Skript löscht man anschließend den vorgegebenen Text und fügt das Skript ein, das wir als Textdatei auf der Heft-CD gespeichert haben. Dann sichert man den Dienst und gibt ihm einen passenden Namen. Ruft man anschließend in Textedit den Dienst über „Textedit > Dienste“ auf, blendet sich ein Dialogfenster mit der Anzahl der Zeichen im gesamten Dokument ein.

Man muss den Text dazu nicht zuerst markieren. Für einen schnellen Zugriff auf den Dienst kann man ihm in der Systemeinstellung „Tastatur“ unter „Kurzbefehle“ auch ein Tastenkürzel zuweisen.

Mit einem Skript und Automator lässt sich Textedit eine Funktion zum Zählen der Zeichen hinzufügen.
Vergrößern Mit einem Skript und Automator lässt sich Textedit eine Funktion zum Zählen der Zeichen hinzufügen.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1911146